Guinnes Storehouse

Was gutes zum trinken gefällig?

Ein absolutes Muss bei einem Besuch in Dublich ist der Guinness Storehouse. Ein Museum über die 250 Jahre alte Geschichte des irischen Kult-Biers.

Ursprünglich wurde im Gebäude des heutigen Museums der Fermentationsprozess durchgeführt, bei dem die Hefe dem Biersud beigefügt wird. Das Gebäude wurde im Stil der Chicagoer Schule für Architektur konstruiert und 1904 fertiggestellt. Den Kern des Gebäudes bildet heute die Form eines riesigen Pintglases, welches vom Erdgeschoss bis in das Dachgeschoss reicht.

In sieben Stockwerken wird sehr anschaulich und interaktiv die Geschichte von Arthur Guinness sowie der Herstellungsprozess, die Vertriebswege und alle Arten von Werbung gezeigt.Im Eintrittspreis enthalten ist die Ausbildung zum zapfen eines Guinness, die zum Schluss mit einem Zertifikat bescheinigt wird. Natürlich darf man das selbst gezapfte auch trinken. Die im Dachgeschoss befindliche “Gravity Bar” bietet zum Schluss der Reise einen atemberaubenden 360° Blick über Dublin. Wer sich nicht getraut hat sein Guinness selbst zu zapfen, kann sich hier ein kostenfreies Pint bestellen.

Sharing is caring

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email