Kilmainham Gaol

Gehe ins Gefängnis, gehe nicht über Los…

Das Kilmainham Gaol ist ein ehemaliges Gefängnis (1796 bis 1924) in Dublin, das heute als Museum dient. Im Hof des Gefängnisses befindet sich eine Gedenkstätte für die hier hingerichteten Anführer des Osteraufstandes 1916.
In der Geschichte Irlands spielte Kilmainham Gaol eine bedeutende Rolle, da viele irische Rebellenführer und nationalistische Politiker inhaftiert waren. Mehrere von Ihnen wurden im Hof des Gefängnisses hingerichtet. Das nach der schließung 1924 mehr und mehr verkommene Gefängnis wurde in den 60er Jahren restauriert und als Museum hergerichtet.
Es empfiehlt sich frühzeitig Karten zu besorgen, da das Museum ausschließlich in einer Führung besichtigt werden kann.

Sharing is caring

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email